Stefano Bernardin / Ein Sommer am Gardasee / 18.4.22 - ZDF


mit Pia-Micaela Barucki, Stefano Bernardin, Joshua Grothe, Daniela Ziegler, Samirah Breuer, Liane Forestieri, Sascha Pederiva, Eduardo Mulone u.v.a.

Inhalt:

Endlich frei! Nell will am Gardasee einen Traum verwirklichen und ihre Ausbildung zur Gleitschirmlehrerin absolvieren. Nach dem plötzlichen Unfalltod ihrer Eltern hatte sie zehn Jahre lang die heimische Schlosserei übernommen und ihre halbwüchsigen Geschwister großgezogen. Jetzt ist sie auf dem Weg ins Gleitschirmparadies „Gardasee“, um sich ihre Eintrittskarte ins Kosmopoliten-Leben zu sichern. Dort trifft sie nicht nur Lukas, einen Urlaubsflirt aus dem vergangenen Jahr, der ihr mehr bedeutet, als sie sich eingestehen will. Sie lernt auch Simone Ferri kennen, der ein Agroturismo, einen kleinen italienischen Bauernhof, betreibt. Dieser wird von seinem Bruder Diego und seiner hochschwangeren Frau Rosa unterstützt. Simone könnte sich eine Zukunft mit Nell gut vorstellen. Seine Mutter Giovanna ist jedenfalls ganz angetan von Nell – denn sie scheint auch einen guten Draht zu seiner Tochter Viola zu haben. Während Lukas und Nell in ihrem Flug-Element auf absolut gleicher Wellenlänge funken, beweist Simone mit seiner Kochkunst, dass Liebe durch den Magen geht. Nell ist hin- und hergerissen. Vor allem, weil sie eigentlich alles wollte, nur keine Bindung. Auch Giovanna weiß nicht, ob sie mit Giuseppe den finalen Schritt gehen soll…

EIN SOMMER AM GARDASEE ist eine Produktion der Cologne Film in Zusammenarbeit mit der Cameo Film- und Fernsehproduktion (Produzenten: Annette Pisacane und Bernd von Fehrn), im Auftrag des ZDF. Die Redaktion im ZDF hat – wie für die gesamte „Ein Sommer in …“-Reihe – Beate Bramstedt. Regie: Stefanie Sycholt – Hinter der Kamera: Florian Licht – Drehbuch: Sarah Esser, Stefanie Sycholt – Musik: Annette Focks.